weitergehen

2011 habe ich einige tiefschürfende Menschen kennen lernen dürfen. Oft begann es mit einem Tee oder Kaffee in der Küche und endete dann irgendwo hinter der Zeit. Ich hoffe das ich ein paar von Euch im Neuen Jahr wiedersehen werde, denn in meinem Kopf entstehen schon wieder neue Bilder die gern in Silber gegossen werden möchten.

Ich sitze in diesem verdammten Bus und werde weiterfahren. Alles fügt sich zusammen, die eigene Sprache presst sich raus als ob sie nicht anders könnte.

Mit jedem Bild rückt sich die Welt zurecht. Mit jedem weiteren Mal wird aus dem Nichts ein Grau.

Advertisements