Danielle

„Wer weiß was du darin siehst was ich nicht sehe. Im Grunde zeigt doch Fotografie immer mehr von einem selbst. Ich war einfach nur zufällig dabei. Trotzdem steckt in den Bildern mehr von dir als von mir. Ich kann nicht beeinflussen was du in mir siehst und was du davon festhälst.“ (danielle)

und ich weiß nicht was ich in diesem moment in dir gesehen habe. nur das licht und schatten so schön waren und dein ausdruck in diesem moment festhaltungswürdig war. vielleicht weil ich glaubte darin etwas echtes zu erkennen, eine stimmung, ein moment der nicht gestellt oder gewollt war sondern einfach so in diesem moment in deinem gesicht aufstrahlte.

Advertisements